Weilheim - Ökolandbau macht Schule

Mit Bildung zu unternehmerischem Erfolg - darauf setzt unsere Fachschule für Agrarwirtschaft, Fachrichtung Ökologischer Landbau, in Weilheim.

In drei Semestern bereitet sie Studierende darauf vor, einen ökologisch wirtschaftenden Betrieb zu leiten. Die Fachschule schließt mit dem „Staatlich geprüften Wirtschafter für ökologischen Landbau“ oder dem Landwirtschaftsmeister ab.

Akuelles

Sommersemester 2018

Studierende stehen um Eierpaletten

Das Sommersemester ermöglichte wieder zahlreiche Exkursionen. Entsprechend dem Einzugsgebiet des 2. Semesters erstreckte sich das Klassenzimmer im Sommer vom Bodensee bis zum Bayerischen Wald und bis hin zur österreichischen Grenze.
  Mehr

Abschluss 2018
Interviews mit Absolventen der Öko-Fachschule

Studierende bei der Schulschussfeier 2018

Der vierte Jahrgang der Weilheimer Fachschule für ökologischen Landbau wurde im März 2018 feierlich verabschiedet. Alle 19 Absolventen erhielten ihre Urkunde mit dem Titel "Staatlich geprüfter Wirtschafter für ökologischen Landbau". Wir haben drei Absolventen nach ihren Beweggründen für den Schulbesuch und persönlichen Plänen gefragt.  Mehr

Schulbeginn 2018
Die Anmeldung für das kommende Schuljahr läuft

Fachschule Weilheim

Im Oktober 2018 startet wieder ein 1. Semester an der Fachschule in Weilheim. Für Interessenten besteht die Möglichkeit, sich bereits jetzt für das Wintersemester 2018/2019 anzumelden. 

Informationen zu den Aufnahmevoraussetzungen

Impressionen aus dem Schulalltag 2017/2018

Der Moderator Johannes Kaufmann bei Begrüßung und Einführung in den Vortragsabend

Alle guten Dinge sind drei. Mit dem dritten Abschlussjahrgang etabliert sich unsere Ökoschule als Öko-Bildungsstandort im oberbayerischen Voralpenland. Für die Studierenden des künftigen zweiten Semesters geht es nun an die Vorbereitungen für das Arbeitsprojekt, der praktischen Meisterarbeit in der tierischen und pflanzlichen Erzeugung. Was sonst noch alles an unserer Schule geboten wird, erfahren Sie hier.  Mehr